Veranstaltungen

BKK Werkstattgespräch „Notfallversorgung“

vom 05.04.2017 bis 05.04.2017 BKK Dachverband e.V. Mauerstraße 85 10117 Berlin

1

Die Notfallversorgung in Deutschland ist mit erheblichen Herausforderungen konfrontiert. So stellen verschiedene Entwicklungen, etwa lange Wartezeiten in den Notaufnahmen der Krankenhäuser, ein geringer Bekanntheitsgrad der KV-Notdienste, Notarztmangel in ländlichen Gebieten oder auch der Befund, dass viele Patienten der Rettungsdienste keine Notfälle im medizinischen Sinne sind, die bisherigen Strukturen zunehmend infrage.

Vor diesem Hintergrund beabsichtigen das Institut für Sozialmedizin und Gesundheitsökonomie und die Universitätsklinik für Unfallchirurgie der Universität Magdeburg, das Deutsche Rote Kreuz und der BKK Dachverband einen Projektantrag im Innovationsfonds zu stellen. Diese Akteure wollen den aktuellen Stand der Notfallversorgung in Deutschland analysieren und Verbesserungspotentiale aufdecken. Dies geschieht insbesondere mit dem Ziel, die betroffenen Patienten in die für sie am besten geeignete Versorgungsstruktur zu steuern. Es sollen Maßnahmen abgeleitet werden, die die Krankenhausnotaufnahmen und KV-Notdienste entlasten und die Patientensouveränität stärken können.

Einen Entwurf für den Antrag stellen wir Ihnen im Vorfeld des Werkstattgesprächs zur Verfügung. Wir würden uns freuen, auf dieser Grundlage mit Ihnen in eine inhaltliche Diskussion zu treten und weitere Unterstützer für unser Projekt zu finden.

Zur Vorstellung unserer Projektidee laden wir Sie herzlich zum BKK Werkstattgespräch „Notfallversorgung“ am 05. April 2017, um 14-17 Uhr in Berlin ein.