BGF-Koordinierungsstelle

Plattform berät Firmen zur Gesundheit im Betrieb

Die BGF-Koordinierungsstele informiert Unternehmen über Betriebliche Gesundheitsförderung

Die BGF-Koordinierungsstelle der gesetzlichen Krankenkassen informiert und berät insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen zu Fragen rund um die Betriebliche Gesundheitsförderung. Firmen finden hier allgemeine Informationen zur Förderung der Gesundheit am Arbeitsplatz und zu den Unterstützungsmöglichkeiten der gesetzlichen Krankenkassen.

zwei Menschen ziehen an einem Seil

Damit die Beschäftigten leistungsfähig und gesund bleiben, hat der Gesetzgeber den gesetzlichen Krankenkassen die Möglichkeit gegeben, Unternehmen beim Aufbau gesundheitsfördernder Struktur sowie bei der Planung und Umsetzung von Maßnahmen zu unterstützen. Mit der Einrichtung der BGF-Koordinierungsstelle haben alle gesetzlichen Krankenkassen gemeinsam zeit- und ortsunabhängig erreichbare Informations- und Vermittlungsstellen geschaffen und damit eine zentrale Anforderung aus dem Präventionsgesetz umgesetzt. Sie sind damit bislang der einzige Sozialversicherungszweig, der einen solchen zusätzlichen niedrigschwelligen Zugang „aus einer Hand“ anbietet.

Unternehmensorganisationen, Interessensvertretungen der Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen aber auch die Gewerkschaften können gemeinsam mit den gesetzlichen Krankenkassen wirkungsvoll dazu beitragen, kleine und mittelständische Unternehmen, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen vom Mehrwert der Betrieblichen Gesundheitsförderung zu überzeugen. Sie sind zudem ein wichtiger Partner, um das Angebot der BGF-Koordinierungsstelle regional bekannt zu machen. Die Krankenkassen und ihre Verbände auf Landesebene organisieren diese Zusammenarbeit und Vernetzung. Aktuelles zu den Aktivitäten auf Landesebene und nähere Informationen zu den Partnern bieten die landespezifischen Seiten unter www.bgf-koordinierungsstelle.de.

Corinna Traoré

Kontakt

Corinna Traoré
Referentin · BGF-Koordinierungsstellen