Pressemitteilung

Versichertenbefragung der Betriebskrankenkassen: Krankenhausreform darf kein Kahlschlag bei Kliniken werden

29.10.2021 – Deutschlands Bürger sprechen sich mehrheitlich für einen Umbau der Krankenhauslandschaft mit Gesundheitszentren im ländlichen Raum und spezialisierten Kliniken aus. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Dachverbandes der Betriebskrankenkassen (BKK DV) von mehr als 3.000 gesetzlich und privat Versicherten im Nachgang der Bundestagswahl 2021. Mehr als 62 Prozent der Befragten votierten für eine entsprechende Krankenhausstrukturreform. Rund ein weiteres Viertel der Befragten hält entsprechende Pläne für teilweise sinnvoll.

„Dieses Ergebnis zeigt, dass es in der Bevölkerung Zustimmung zur längst überfälligen Strukturreform der Krankenhäuser gibt. Gleichzeitig ist wichtig, dass es nicht einfach einen Kahlschlag geben darf“, sagt Franz Knieps, Vorstand des BKK Dachverbandes. Gerade das Krankenhaus vor Ort gebe Patientinnen und Patienten ein großes Sicherheitsgefühl. „Ein schlüssiges Zukunftskonzept für die Krankenhäuser muss daher einheitlich Versorgungsstufen sowohl für den regionalen Bedarf als auch für Zentren mit hochspezialisierten Leistungen definieren.“

Zudem ergab die Versichertenbefragung der Betriebskrankenkassen, dass es mit Blick auf die Kliniken offenbar auch beim Thema Information Nachholbedarf gibt: Die Befragten fühlen sich mehrheitlich schlecht informiert, wenn es um die Qualität der ärztlichen und pflegerischen Versorgung sowie der technischen Ausstattung ihrer Krankenhäuser vor Ort geht. Nur rund ein Drittel der Teilnehmer:innen der Umfrage weiß, welches Leistungsspektrum ihr nahegelegenes Krankenhauses bietet. 67 Prozent der Befragten hingegen sind nur schlecht bis gar nicht über die technische und personelle Ausstattung der Kliniken im Bilde.

Ein erstes Ergebnis aus der Versichertenbefragung haben wir bereits am 20.10.2021 veröffentlicht: „Neue Bundesregierung muss Pandemie schonungslos aufarbeiten“.

Höchste Priorität hat in der kommenden Legislatur die Vernetzung sämtlicher Akteure im Gesundheitswesen, zeigt ein Ergebnis der Befragung der Betriebskrankenkassen, das wir am 27.10. veröffentlicht haben.

PDF herunterladen
Andrea Röder

Kontakt

Andrea Röder
Referentin Kommunikation

  • +49 30 2700 406 - 302
  • Nachricht schreiben
  • Visitenkarte herunterladen